Big steps with small things

Patentportfolio

Die ODB-Tec verfügt über folgendes Patentportfolio:

1.

Betonschalungselemente

Titel: Schalungselement
Patentnummer: EP000002304127B1

Betonschalungselemente müssen vor Anhaftung des Betons geschützt werden. Nach Stand der Technik erfolgt dies durch Aufbringung von Schalölen. Nach jedem Betoniervorgang müssen die Schalungselemente aufwendig gereinigt und neu eingeölt werden. Dieser Vorgang ist zeit- und kostenintensiv. Weiterhin kann das Schalöl zu einer Boden- und einer Betonoberflächenkontamination führen.
ODB-Tec hat eine innovative permanente Nanobeschichtung entwickelt, welche das Anhaften von Beton an Schalungselementen verhindert und das, ohne Trennmittel einzusetzen. Die Schicht kann direkt auf die Schalungsplatten oder alternativ auf Schalungsfolien aus Kunststoff appliziert werden.
2.

Wasserstoffsensor

Titel: Dioden-Dünnschichtanordnung zur Detektion von Wasserstoff und Verfahren zu ihrer Herstellung sowie Wasserstoffsensor
Patentnummer: WO002012130751A1, DE1020111221194, EP2643690

Die Technologie Schottky-Dioden-Wasserstoffsensoren wurde an die neo hydrogen sensors GmbH exklusiv auslizenziert. Alle weiteren Informationen finden Sie auf den Seiten der neo hydrogen sensors GmbH.
3.

Nanostruktur-Wasserstoffkatalysator

Titel: Nanostrukturwasserstoffkatalysator - Vorrichtung zur Umsetzung von Wasserstoff in Luft
Patentnummer: DE1020150126334

Die Technologie Nanostruktur-Wasserstoffkatalysator wurde an die neo hydrogen sensors GmbH exklusiv auslizenziert. Alle weiteren Informationen finden Sie auf den Seiten der neo hydrogen sensors GmbH.
4.

Hochselektive ODB®-Beschichtung für Aluminium Solarabsorber

Titel: Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung einer hochselektiv absorbierenden Beschichtung auf einem Solarabsorberbauteil und Solarabsorber mit einer solchen Beschichtung Patentnummer: EP2550490, DE102010012573A1, IN8288/DELNP/2012, ZA2012/07140, US13/636,425

Absorberoberflächen von solarthermischen Kollektoren benötigen eine hochselektive Beschichtung, um die Effizienz der Wärmeausbeute zu optimieren. Die Beschichtungen und Fertigungsverfahren der Marktführer sind auf die Beschichtung von Coils ausgerichtet. Eine kostengünstige und energieeffiziente hochselektive Beschichtung für Plattenware ist bisher noch nicht am Markt verfügbar.

5.

ODB®-Isolierglas-Solarkollektor

Titel: Isolierglasanordnung und Verfahren zu seiner Herstellung
Patentnummer: PCT/EP2013/068532, EP2706306A1

Die Verknappung und damit der ständige Preisanstieg der konventionellen Energien auf dem globalen Markt erfordern die Entwicklung neuer Technologien zur Energiegewinnung. Herkömmliche Flachkollektoren sind kostenintensiv herzustellen und in ihrer Flexibilität eingeschränkt.
Der durch die ODB®-Tec entwickelte Isolierglas-Solarkollektor ist kostengünstig herzustellen und flexibel in Handhabung und Montage. Somit kann er z.B. auch in Gebäudefassaden integriert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Fact-Sheet.

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.


ODB-Tec siegte mit dieser innovativen Technologie beim INDUSTRIEPREIS 2013 in der Kategorie Forschung und Entwicklung und wird von einer Experten-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern und Branchenexperten mit dem Prädikat BEST OF 2013 ausgezeichnet.

Interview mit Herrn Dr. Ostermann zum ODB®-Isolierglas-Solarkollektor:



6.

Photoelektrochemische Zelle

Titel: Photoelectrochemical reaction cell
Patentnummer: AU002005221010B2, CA000002558226A1

Herkömmliche Energieträger haben zwei wesentliche Nachteile: Ihre Verfügbarkeit ist begrenzt und ihre Nutzung bringt klimaschädliche Emissionen mit sich. Erneuerbare Energien sind unerschöpflich, kostenlos, umwelt- und klimafreundlich.
Wasserstoff ist der Schlüssel zur nachhaltigen Energieversorgung – als Energiespeicher und Energieträger und als Grundlage von Brennstoffzellen zur Energiegewinnung.
ODB-Tec entwickelt Solarkollektoren mit neuartigen Photokatalysatoren, die mittels Licht-Einstrahlung Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zersetzen können. Die mit einem Elektrolyten gefüllten Solarkollektoren sind mit einem Katalysatorpaar bestückt, das aus einem dotierten Metalloxid-Halbleiter und einer Gegenelektrode besteht. Diese Technologie zur Herstellung von Wasserstoff kann auch in kleinen Einheiten wie etwa Einfamilienhäuser als ökonomische Alternative zu herkömmlichen, zumeist fossilen, Energieträgern eingesetzt werden.
7.

Dünnschicht@Metall

Titel: Layer System for Solar Absorber
Patentnummer: KR102011083607A

Ist die Nutzung solarer Energie sowohl zur Strom-Erzeugung als auch zur Gewinnung thermischer Energie gewünscht, ist man derzeit auf die Montage von zwei komplett unterschiedlichen Systemen angewiesen. Das erzeugt zusätzliche Kosten und bei einer Hausdach-Montage ein uneinheitliches Erscheinungsbild.
Existierende Systeme bestehen aus herkömmlichen Siliziumsolarzellen und einem thermischen Absorber, der teilweise durch die photovoltaischen Zellen beschattet wird. Dadurch wird die Energieausbeute vermindert und der gemeinsame Betrieb so unterschiedlicher Systeme mit verschiedenen physikalischen Ansprüchen führt aller Voraussicht nach auf Dauer zu Problemen.
ODB-Tec entwickelt eine photovoltaische Beschichtung auf oxidischer Basis, die sehr robust und kostengünstig ist. Auf einem klassischen Metallabsorber (zur Wärmeerzeugung) wird ein oxidisches Nanopartikel-Schichtsystem zur photovoltaischen Stromerzeugung aufgebracht. Dieses System ist in der Lage den hochenergetischen Anteil des von der Sonne gelieferten Energiestroms in eine elektrische Leistung umzusetzen und darüber hinaus praktisch den gesamten Rest der Strahlung in Nutzwärme zu verwandeln.
8.

ODB®-Dünnschicht-Photovoltaik-Zellen

Titel: A method of producing a thin film photovoltaic system, and a thin film photovoltaic system
Patentnummer: KR000101112980B1, US2010/0200047A1

Herkömmliche Silizium-Dünnschicht-Solarzellen werden wegen der erforderlichen Reinheit des Siliziums mit einem hohen Energie- und Kostenaufwand hergestellt. Somit benötigten sie auch eine aufwändige Anlagentechnik. Bisher existiert keine kostengünstige Solarzellentechnologie, mit der großflächig und mit geringem Aufwand Solarzellen auf Glas oder Metall aufgebaut werden können.
ODB®-Tec entwickelt ein Schichtsystem für Glas- oder Metalloberflächen, die von Unternehmen selbst flexibel aufgebracht werden können, z.B. zur Herstellung von Solarfenstern.



Wenn Sie Interesse haben, eines der oben aufgeführten Patente zu lizenzieren oder zu kaufen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.




Anfang